Ich bin nicht krank Ich habe Fibromyalgie.

Der Kampf gegen Fibromyalgie ist, dass jeder Tag etwas Neues ist. Mein tägliches Leben ist ein ständiger Kampf auf einer Geländespur; voller Gefahren, ohne zu wissen, wohin ich gehe oder was ich als nächstes geben werde. Ich bin in einem Kreislauf von unendlich vielen Symptomen. Jedes Hindernis ist so berechnet, dass Risiken vermieden werden, aber das Ergebnis ist niemals vorhersagbar, ganz gleich wie sehr Sie es versuchen. Die Variablen spielen keine Rolle.

Es gibt viele Symptome von Fibromyalgie, einschließlich:

  • Chronische Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe oder Steifheit
  • schwere chronische Erschöpfung und verringerte Energie
  • Schlaflosigkeit oder Aufwachen fühlt sich so müde an wie beim Einschlafen
  • Steifheit beim Aufwachen oder nach längerem Aufenthalt in einer Position
  • Schwierigkeiten beim Erinnern, Konzentrieren und Ausführen einfacher mentaler Aufgaben (“Fibron Fog”)
  • Bauchschmerzen, Bauchspreizung, Übelkeit und Verstopfung ohne meldepflichtiges Magen-Darm-Problem
  • Stress oder chronische Migräne
  • Empfindlichkeit gegenüber einem oder mehreren der folgenden Symptome: Gerüche, Geräusche, starkes Licht, Medikamente, bestimmte Lebensmittel und Kälte
  • Angst und Depression
  • Taubheit oder Kribbeln im Gesicht, in den Armen, Händen, Beinen oder Füßen
  • Gefühl der Schwellung (ohne tatsächliche Schwellung) in Händen und Füßen
  • Die Kiefer- und Gesichtsempfindlichkeit
  • Costochondritis, Entzündung des Knorpels, die eine Rippe am Brustbein befestigt
  • Mach weiter. Sie werden noch besser. B. Allodynie, größere Empfindlichkeit bei Berührung, was zu Schmerzen führt als Dinge, die normalerweise keine Beschwerden verursachen, wie das Tragen von Kleidung.

Für mich habe ich mit Schmerzen und Müdigkeit zu kämpfen. Single Day Dies ist nicht nur Kopfschmerzen oder ich bin müde. Das ist der ganze Körper schmerzt wie ich die Grippe habe. Dies ist die Müdigkeit, als hätte er 48 Stunden nicht geschlafen. Das ist jeden Tag. Dies ist meine konstante Basislinie. Mein normaler Tag ist an einem kranken Tag. Oder mit einem Kater. So lebe ich.

Als Referenz bin ich 27, 5’1 “und 120 Pfund. Ich sehe gesund aus

Die anderen Symptome sind jedoch der schwierige Teil. Sie trommeln durch meinen Körper wie ein Flipperautomat; ständig wechselnder Ort und Schweregrad, oft starke Schmerzen, schnell, so schnell, dass ich kaum atmen kann, bevor ich weiter gehe. Regelmäßig mehrere Stunden; wo meine Beine sich anfühlen, als hätten sie ein Gewicht von 100 Pfund. Normalerweise trifft es mich bei der Ausführung meiner grundlegenden Nachrichten wie eine Tonne Ziegelsteine, die wieder ins Schwitzen geraten, und ich bin so stark überhitzt, dass ich eine Pause machen muss, da ich mehr als Toilettenpapier kaufe. in Target ist sehr schwierig. Acht Stunden Arbeit in meinem Vollzeitjob scheinen einen Marathon zu laufen.

Die Liste geht weiter und weiter. Ich habe mich damit abgefunden, nur zu sagen: “Ich fühle mich nicht gut, danke, dass Sie gefragt haben”, anstatt zu versuchen, eines der vielen Dinge zu erklären, die ich jetzt fühle.

Apropos Momente, das ist alles, woran ich denken kann. Nun, in diesem Moment des Schmerzes, in dem ich existiere, im Bett, um mich von “Ihrem” (Schmerz) abzulenken. Morgen, die Momente vor, während und nach meiner Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. In drei Wochen werde ich in den Momenten der 30-stündigen Reise machen. Wie werde ich reagieren? Was wird explodieren (so wird es beschrieben “wenn sh * t den Lüfter trifft”)? Wie lange dauert der Transit von X nach Z? Muss ich, wenn ich bei Z ankomme, jederzeit gehen? Wie viel Energie brauche ich in den acht Stunden, in denen ich arbeiten muss?

Stehen Sie alle 45 Minuten auf, um den Schmerz um fünf Prozent zu reduzieren. Gehen Sie mindestens 4.000 Schritte, um den Schmerz um 10% zu reduzieren. Ruhen Sie sich nach einem 20-minütigen Spaziergang aus. Bleiben Sie mindestens neun Stunden im Bett, um am nächsten Tag bei etwa 75 Prozent zu funktionieren.

Alles ist eine Berechnung, da in meiner Datenbank ein Fehler vorliegt.

Es gibt keine Standardwerte mehr in meinem Code.

Alles ist unbekannt.

Erwägen Sie bei der Arbeit, einem Kollegen mehr darüber zu erzählen, warum ich gestern “krank” gegangen bin. Sie fragte neugierig, ob sie entdeckt hatte, was mich krank machte. Er antwortete scherzhaft: “Manchmal werde ich krank.” Doch der Teil von mir, der Unterstützung und Empathie verlangt, bittet mich, die Wahrheit zu sagen. Was passiert ist, dass Fibromyalgie nicht wie andere Dinge ist. Was passiert ist, dass Fibromyalgie nicht weiß, was es ist.

Die häufigste Reaktion ist eine zweimal entfernte Anerkennung – sie haben eine Bekannte (oft Frauen) oder ihre “Mutterfreundin”, die sie hatten. Das Gespräch hört auf. Es ist nicht die verdammte Grippe. Die Leute wissen, was das ist. Die Leute verstehen Er ist krank

Fibromyalgie ist eine Klasse für sich und unterscheidet sich von Person zu Person.

Meine Aufzugsrede lautet normalerweise ein bisschen wie folgt: “Ich habe eine chronische Erkrankung des Zentralnervensystems, die weit verbreitete Schmerzen und Müdigkeit verursacht.” Ich versuche, es schlecht klingen zu lassen, weil es schlecht ist.

Weil ich möchte, dass die Leute aufpassen.

Ich möchte, dass die Leute über Fibromyalgie und deren Wirkung Bescheid wissen. die Macht, die es hat, Seelen zu verlieren, während es sich im Schatten versteckt. Er gibt vor, andere Krankheiten zu sein, daher unterliegen sie einer Reihe von Tests, die unsere Versicherung nicht abdeckt. Es passiert meinen Freunden und meiner Familie den Skeptikern. Die Leute denken (und ich fühle mich) wie ein Lügner, eine Fälschung und Faulenzer. Es geht darum, meine Arbeit, meine Beziehungen, meine Liebe und Leidenschaft für das Leben zu nehmen.

Ich möchte, dass alle wissen:

Ich bin nicht krank, ich habe Fibromyalgie.

4 thoughts on “Ich bin nicht krank Ich habe Fibromyalgie.

  1. Woah! I’m really digging the template/theme of this site.
    It’s simple, yet effective. A lot of times it’s tough to get that “perfect balance” between usability and visual appearance.
    I must say you have done a awesome job with this. Additionally, the blog loads
    extremely fast for me on Firefox. Excellent Blog!

  2. Fascinating blog! Is your theme custom made or did you download it from somewhere?

    A design like yours with a few simple adjustements would
    really make my blog jump out. Please let me know where you got your theme.

    Cheers

Leave a Reply to win money writing Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *