Costochondritis: Wie Brustschmerzen und Fibromyalgie zusammenhängen

Jeder, der an Fibromyalgie leidet, kennt die verschiedenen damit verbundenen Symptome und Schmerzen. Sie wissen auch, wie viel Schmerz im Zusammenhang mit Fibromyalgie in der Brust auftritt. Eine davon ist Costochondritis.

Viele Menschen, die an Fibromyalgie leiden, haben auch eine Costochondritis. Was sie jedoch nicht wissen, ist, dass Fibromyalgie und Costochondritis einer gesonderten Behandlung bedürfen. Darüber hinaus können einige der Gründe für die Schmerzen bei der Costochondritis die gleiche Ursache für Fibromyalgie-Schmerzen sein oder nicht.

Wenn Fibromyalgie nicht behandelt wird, wird es leider nur schlimmer. Es ist aber auch sehr wichtig, dass Sie Ihre Costochondritis auch behandeln.

Ist jede Costochondritis auf Brustschmerzen zurückzuführen?

Nein, definitiv nicht. Viele Leute, die es tatsächlich haben, glauben, dass der Schmerz aufgrund von Herzproblemen geschieht. Für manche Menschen sind die Schmerzen der Costochondritis so stark, dass sie denken, sie könnten an einem Herzinfarkt leiden.

Was genau ist das?

Die Costochondritis ist eine Entzündung, die sich im Knorpel der Rippen und Nebenhöhlen aufbaut. Manche Menschen empfinden das gleiche Schmerzniveau wie einen Herzinfarkt, während andere nicht mehr Schmerzen empfinden, als wenn es ein einfaches Unbehagen wäre.

Was sind die Ursachen der Costochondritis?

Wie bei der Fibromyalgie sind die wahren Ursachen der Costochondritis immer noch nicht genau bekannt. Glücklicherweise können wir mit neuen Fortschritten und wissenschaftlichen und medizintechnischen Studien die Antwort schnell genug finden. Derzeit glauben Ärzte und Mediziner, dass Costochondritis auf ein Trauma im Brustbereich oder auf irgendeine Art viraler Infektion, insbesondere im Atmungsbereich, zurückzuführen sein könnte.

Eine andere Theorie besagt, dass Fibromyalgie eine Costochondritis verursachen kann. Tatsächlich haben Patienten mit Fibromyalgie und Costochondritis im Brustbereich viel mehr Schmerzen als Menschen mit Costochondritis. Aber auch hier gibt es eine Minderheit von Menschen, die eine Costochondritis haben, aber auch keine Fibromyalgie haben. Daher ist Fibromyalgie wahrscheinlich nicht die Hauptursache.

Wir haben immer noch keine offiziellen Zahlen, aber Ärzte und Mediziner scheinen den gleichen Konsens zu erzielen, dass mehr als drei von fünf Patienten mit Fibromyalgie auch eine Costochondritis oder Symptome haben, die eine deutliche Ähnlichkeit mit ihren Symptomen aufweisen. Zur gleichen Zeit verursacht Fibromyalgie keine Entzündung, was diese Schmerzen in der Brust sind.

Druckpunkte von Fibromyalgie und Entzündungen können jedoch zusammen eine Rolle spielen. Dies könnte auch erklären, warum Patienten mit Costochondritis, die ebenfalls Fibromyalgie haben, größere Schmerzen in der Brust haben als Patienten, die dies nicht tun. Ein weiterer interessanter Unterschied ist, dass die Costochondritis innerhalb weniger Tage heilen kann.

Wenn Sie die Symptome einer Costochondritis haben, aber in mindestens ein oder zwei Wochen nicht heilen, besteht die Möglichkeit, dass Sie an Fibromyalgie leiden.

Häufige Symptome einer Costochondritis

Das häufigste Symptom ist, Schmerzen in der Brustwand und / oder im Brustkorb zu spüren. Diese Schmerzen fühlen sich umso stärker an, je mehr Sie sich bewegen, da die Entzündung des Knorpels nur noch schlimmer wird. Andere häufige Symptome sind Schmerzen in den Brustnerven und eine Schwellung der schmerzenden Bereiche.

Die Costochondritis wird in der Regel offiziell diagnostiziert, wenn Druck auf die schmerzenden Bereiche der Rippen und Nasennebenhöhlen ausgeübt wird, und wenn sich der Schmerz dort verschlechtert, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Costochondritis die Ursache für die Schmerzen ist. Ärzte und Mediziner haben auch eine Reihe anderer Tests, die sie durchführen können, da Herz- oder Herzprobleme auch ein Grund für die Schmerzen sein können.

Die Behandlung der Costochondritis verläuft weitgehend genauso wie bei anderen Entzündungsformen: Eis auf die schmerzende Stelle auftragen und zur Behandlung des Problems zugelassene Medikamente einnehmen.

Natürlich ist es sehr schmerzhaft, mit beiden Arten von Schmerzen zu leben, und Ihr Leben kann sehr stark beeinträchtigt werden, wenn Sie nur eine der Bedingungen haben, ganz zu schweigen von beiden. Aber die gute Nachricht für Sie ist, dass Costochondritis viel einfacher zu behandeln und zu behandeln ist als Fibromyalgie

18 thoughts on “Costochondritis: Wie Brustschmerzen und Fibromyalgie zusammenhängen

  1. If some one desires expert view on the topic of blogging and site-building after that
    i suggest him/her to go to see this website, Keep up the fastidious work.

  2. When I originally commented I clicked the “Notify me when new comments are added” checkbox and now each time a comment is added I get several emails with the same comment.
    Is there any way you can remove people from that service? Cheers!

  3. Hello! I understand this is kind of off-topic however I had to ask.
    Does building a well-established website like yours take a large amount of work?
    I’m completely new to blogging however I do write in my journal every day.
    I’d like to start a blog so I can easily share my personal experience and views online.
    Please let me know if you have any kind of recommendations
    or tips for brand new aspiring blog owners. Appreciate it!

  4. With havin so much content and articles do you ever run into any problems of
    plagorism or copyright infringement? My site has a lot of unique content I’ve either created myself or outsourced but it looks
    like a lot of it is popping it up all over the web without my authorization. Do you know any ways to help protect against content from being ripped off?
    I’d certainly appreciate it.

  5. Link exchange is nothing else however it is just placing the other person’s blog link on your page at proper place and other person will also do same in favor of
    you.

  6. My spouse and I absolutely love your blog and find many of your post’s to be exactly I’m looking for.
    can you offer guest writers to write content available
    for you? I wouldn’t mind writing a post or elaborating on most of the
    subjects you write regarding here. Again, awesome blog!

  7. I loved as much as you’ll receive carried out right here.

    The sketch is tasteful, your authored material stylish.

    nonetheless, you command get got an edginess over that you wish
    be delivering the following. unwell unquestionably
    come more formerly again as exactly the same nearly a lot often inside case you shield this increase.

  8. I used to be suggested this web site through my cousin. I am now not sure whether or not this put up is written by way of him
    as nobody else realize such unique about my difficulty.
    You are incredible! Thanks!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *