25 Anzeichen dafür, dass Sie mit Fibromyalgie aufgewachsen sind.

Fibromyalgie ist eine mysteriöse Krankheit und ihre Diagnose fällt ebenfalls in dieselbe Kategorie. In den meisten Fällen werden Menschen mit Fibromyalgie erst im mittleren Alter diagnostiziert. Viele können ihre Symptome bis zu ihrer Kindheit nachverfolgen.

Sie fühlen sich in Ihrer Klasse mehr erschöpft und müde, der Sport scheint eine Qual für Sie zu sein, oder Sie erleben häufig, was Ihr Arzt “Wachstumsschmerzen” oder Mono nennt. Aber wenn dies Ihr “normales” Wachstum ist, kann es viele Jahre dauern, bis erkannt wird, dass die Schmerzen, Müdigkeit, Gehirnnebel oder Berührungsempfindlichkeit, an die Sie sich gewöhnt haben, tatsächlich auf einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand hinweisen.

Wir haben unserer Gemeinde “Leben mit Fibromyalgie und chronischen Krankheiten” eine Frage gestellt, um einige der Anzeichen zu teilen, dass sie mit Fibromyalgie aufgewachsen sind, die sie im Nachhinein erkennen. Vielleicht werden im Folgenden einige Erinnerungen an Ihre eigene Kindheit zurückgegeben, und Sie können dies auch in Beziehung setzen.

Folgendes teilt die Community mit uns:

1.   Als ich 11 Jahre alt war, hatte ich schreckliche Schmerzen in meinen Beinen. Ich konnte nicht gehen und wurde für ein paar Monate ins Krankenhaus eingeliefert. Sie konnten nicht herausfinden, was los war. Die Schmerzen ließen nach und ich konnte wieder gehen.

2.   Ich wurde immer krank, ich habe die Schule sehr vermisst und ich war sehr ungeschickt. Ich hatte Affen, als ich ein Teenager war. Ich bin mehrmals gestürzt und hatte Knochen und Verstauchungen.

3.   Immer krank, wenn ich jung war, Schlaflosigkeit, Migräne, Endometriose, hatte immer kalte Hände und Füße.

4.   Ich hatte nie Widerstand wie alle meine Freunde, ich habe immer das ganze Wochenende geschlafen, während meine Freunde draußen spielten. Ich hatte Migräne, Bein- und Armschmerzen. Meine Mutter sagte, sie sei von einem missbräuchlichen alkoholischen Stiefvater und einem leiblichen Vater depressiv geworden, der nur da war, wenn es ihm recht war. Ich würde so stark überhitzen, dass es anderen gut ging. Ich hatte ständig Ohrenentzündungen und Harnwegsinfekte, die der Arzt nicht verstehen konnte.

5.   Wenn die Beinschmerzen auf dem Server während der Nacht immer sagten, dass es sich um zunehmende Schmerzen handelt, wie bei meiner Schwester, leiden wir beide unter Fibromyalgie, so dass wir einen Rollstuhl und andere Immunprobleme wie bei Erwachsenen brauchen. Ein anderes Mitglied fügte hinzu, dass ja, ich auch … wie ein Kind, ich würde die ganze Nacht weinen, weil meine Beine schmerzten … ich würde ein heißes Bad nehmen … Der Dr. sagte, dass sie immer mehr weh taten.

6.   Ich wusste nichts als Angst. Er kannte Angst und Demütigung. Mein Kopf raste ständig vor Ideen, wie ich mich verstecken könnte. Ich stand nachts auf und ging in das Zimmer meines Bruders, um zu schlafen. Sehr müde Ich wache morgens auf und bin ein Bär. Ich fühlte mich die ganze Zeit hoch und müde. Ich hatte ein bisschen Kopfschmerzen. Ich habe viel Lungenentzündung. Sehr viel, wenn das eine Depression gewesen sein könnte. Barbarisches Zuhause, sexuell missbräuchlich. Schreckliche Angst.

7.   Als ich ein Kind war, hatte ich schreckliche Schmerzen in den Beinen und die Ärzte nannten die wachsenden Schmerzen und gaben mir große “Pferdetabletten”. Keiner meiner 6 Brüder litt darunter. Außerdem konnte ich nie wie die anderen schlafen und mit 14 Jahren bekam ich extreme Schlaflosigkeit.

8.   Licht- und Tonempfindlichkeit, soweit Sie sich erinnern können.

9.   Depression, Angst, immer verletzt oder krank, nicht in der Lage mit der Schule zu halten (wenn er klug genug war), schlief ich wie ein Toter als Teenager, Müdigkeit und Schmerzen , die nicht könnte werden erklärt, Stress induzieren die Krankheit, Mangel der emotionalen Regulation, frühes Einsetzen der Pubertät. Ich bin sicher, die Liste geht weiter.

10.   Mein erstes Symptom war ein sehr starker Schmerz an der Vorderseite beider Beine, von den Knien abwärts. Er fing mit 15 Jahren an. Ich hatte auch sehr schwere und schmerzhafte Perioden. Ich hatte wachsende Schmerzen in meinen Beinen, seit ich 5 Jahre alt war. Ich litt schon in jungen Jahren an Sonnenstich und Migräne.

11.   Schreckliche Beinschmerzen. Meine Schwester und ich rollten manchmal vor Schmerzen auf dem Bett herum. Sie sagten uns, es sei ein wachsender Schmerz. Ich habe nur 5 ‘. Obwohl ich weiß, dass meine Schwester keine Fibromyalgie hat. Aber ich tue es. Ich war auch oft krank. Endlose sinusförmige Infektionen, schreckliche Kopfschmerzen, diagnostiziert mit Kiefergelenk bei 15 und Anzeichen von IBS. Ich war auch sehr ungeschickt und verletzte mich oft. Sie sagten mir, ich sei ein Hypochonder. Ich musste oft eine Klammer an Handgelenk, Knöchel oder Knie anlegen.

Empfindlichkeit zu klingt auch. Das Feuerwerk war unerträglich. Es war wie ein elektrischer Schlag. Körperlich schmerzhaft! Mein Vater war so wütend, dass er mich nach Hause bringen musste. Alle dachten, ich hätte Angst und ich verstand es nicht, als ich sagte, der Boom habe mich verletzt. Sie sagten mir erneut, dass ich ein Hypochonder sei oder nur Aufmerksamkeit wolle. Ich hatte mein ganzes Leben lang schreckliche Schlafmuster. Schon als Baby. Ich hatte auch Krämpfe und habe irgendwo Koliken gelesen, die mit den Nerven zusammenhängen.

12. Mit   schrecklichen chronischen Schmerzen überall fanden sie Skoliose mit 14 und gaben all dem die Schuld. Meine Beine sind immer müde viel schneller als meine Freunde (was passiert , zu mir, ich gehe und ich gehe auf mein Fahrrad und bin in guter Form , wie meine Freunde, warum brauche ich ein Nickerchen?) Chronische Migräne, konnte nie die Stärke der Entwicklung Oberkörper, egal wie schwer es ist. versucht. Bis heute konnte ich nie schieben oder heben.

13.   Rückenschmerzen, ich dachte immer, es sei normal, Schmerzen zu haben, ich dachte, jeder hatte Schmerzen. Es stellt sich heraus , dass falsch war, zu kalt Empfindlichkeit, ich habe immer den Winter gehasst und konnte nie erklären , warum jetzt merke ich , dass es meine Schmerzen und meine Symptome erhöht.

14. Auf  jeden Fall Muskelkrämpfe. In meinen Beinen, Füßen, Nacken, Rücken, Rippen und Armen. Ich hatte Probleme mit dem Schlucken. Kopfschmerzen TMJ. Ich hatte fast immer Übelkeit. Er erbrach sich jeden Tag. Ich mache es immer noch. Deprimiert und gestresst. Unser häusliches Leben war traumatisch.

15.   Sehr schmerzhafte Beine von Geburt an, dann schmerzhafte Füße um 6, Probleme mit der reizbaren Blase begannen in der frühen Jugend, allgemeine Schmerzen im Körper und Schmerzen vor 5 Jahren. Dann, Anfang der 30er Jahre, begannen schreckliche Migränen, die mich bis zu meinem 40. Lebensjahr verärgerten. Die schmerzhaften endeten nach einem Pneumoencepholgramm, jetzt habe ich nur noch das optische Problem Migräne. Mein Leben endet jetzt nie mit Schmerz, Müdigkeit und Frustration.

sechzehn  Juckreizattacken während der Nacht; Mutter würde mich in Kampfer baden Sie aufhören zu helfen. Oft, während in den Klassen 3 bis 5 an meinem Schreibtisch sitzt, ein nicht vorhandener Fehler kriecht auf meinem Arm oder Bein

17.   Chronische Schmerzen in den Beinen kurz vor meiner Zeit und nur , wenn ich krank war, und als es war kalt draußen. Ich habe immer meinen Zerebralparese zugeschrieben, aber jetzt ich weiß nicht. Ich hatte auch Rückenschmerzen, als ich eine Weile die Arme hob, wie zum Beispiel beim Abwasch.

18.   Ich gebe diese schrecklichen Grippe – Symptome … ich würde ins Bett gehen … Als ich am nächsten Morgen aufwachte, war ich bereit zu gehen. Dies würde mindestens zwei- oder dreimal pro Woche passieren. Ich dachte ich wäre müde … ugh

19.   Bad „Wachstumsschmerzen“, schrecklich Magen und Empfindlichkeit auf Geräusche / Texturen (ich hatte die Bänder an den Nähten meiner Socken zu tragen, schneiden alle Tags meiner Hemden und Hosen, Rolli zu hassen, mich zu machen Haare schmerzen, etc.) Ich hatte als Kind schwere Ohrenentzündungen und brauchte Schläuche, aber ich glaube nicht, dass das damit zusammenhängt

20.    Schmerzhafte Gelenke. Schwere Menstruationszyklen mit Schmerzen. Verschwitzt aufwachen Die Migräne. Sei müde (erschöpft) Schmerzen in Rücken, Nacken und Schultern (ich konnte aus Angst vor Schmerzen keine Massagen machen).

21.  Als ich 6 Jahre alt war und ein EEG und einen Scanner hatte, stellte ich fest, dass ich einen vorgeburtlichen Schlaganfall hatte, der Probleme mit dem Lernen und Stottern sowie motorischen Fähigkeiten verursachte. Aufgrund von Scherzereien in der Schule wurde bei mir eine Depression diagnostiziert. Auch die Angst, vor Menschen sprechen zu müssen. Im Alter von 10 Jahren wurde bei mir ADS diagnostiziert. Ich hatte keine Tiefenwahrnehmung. Es tat mir immer weh. Außerdem würde ich laufen und mich mit meinen Füßen umdrehen und meine Knöchel drehen. Im Alter von 12 Jahren stellte ich fest, dass ich einen hohen Bogen hatte, der dazu führte, dass sich die Ferse im falschen Winkel befand. Im Alter von 15 Jahren wurden bei mir Knieschützer diagnostiziert, die aufgrund meiner Fußprobleme nicht richtig ausgerichtet waren. Im Alter von 20 Jahren wurde bei mir Arthritis in den Knien und im Rücken diagnostiziert. Bei ihm wurden letztes Jahr Fibromyalgie und chronische Schmerzen diagnostiziert.

22.   Viele Ohrenentzündungen, Schläuche wurden in die Ohren gelegt und schreckliche Schmerzen an Hüften und Beinen … Ihm wurde immer gesagt, dass es wachsende Schmerzen waren. Er hatte auch immer schwache Hüftbeuger.

23.   Ich hatte unerklärliche Fieber als Kind viele Magenprobleme, Rückenoperation im Alter von 19, Mono bei 18 und dann wieder am 28. Ich wurde zu Ende der dreißiger Jahre diagnostiziert, an einen Rheumatologen ging , als mir schwoll Knöchel. ohne Grund

24.   Ich habe als Kind nicht viel sozialisiert. Mein Rücken tut immer weh. Ich hatte Knieprobleme. Ich habe mehr geschlafen als andere Kinder. Ich erinnere mich an den Schmerz aus der sechsten Klasse. Sie belästigten mich und ich wurde depressiv und beging Selbstmord. In diesem Jahr habe ich mit der Medizin angefangen. Meine Mutter brachte mich in mehreren Staaten zu Ärzten, um herauszufinden, warum ich so große Schmerzen hatte. Im Alter von 13 ging ich 2x pro Woche zum Chiropraktiker.

25. Die   Grippe tut weh, ohne krank zu sein, mit Haarausfall und Erschöpfung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *