WAS EIN FIBROMYALGY-PATIENT AN SEINE FAMILIENMITGLIEDER BRAUCHT

Ein Patient mit Fibromyalgie muss in seiner Umgebung, insbesondere seinen Angehörigen, wissen, was diese Krankheit ist und welche Dimension Schmerzen und extreme Müdigkeit mit sich bringt. Unwissenheit ist oft so schädlich wie Schmerz. Ignoranz ist ein großer Verbündeter für das Fortschreiten der Krankheit.

Viele Patienten haben mich gebeten, sich für sie einzusetzen und täglich ihre tatsächlichen Bedürfnisse zu erklären. Der Patient mit Fibromyalgie braucht viel Liebe, Verständnis und Unterstützung von seiner Familie. Es ist sehr schwierig, alleine gegen eine Krankheit wie Fibromyalgie zu kämpfen. Noch schwieriger ist es, wenn der Patient auch gegen seine Umwelt kämpfen muss.

Der Patient braucht auch zu Hause Hilfe. Die Arbeit eines Hauses, wie Kochen, Waschen, Bügeln, Einkaufen oder Aufgaben wie das Mitbringen von Kindern in die Schule. Kurz gesagt, die normalen Aufgaben, die in einem Heim ausgeführt werden, sind eine schwere Belastung für sie. Sie von dieser Last zu befreien, ist eine große Hilfe. Nicht nur aus praktischer Sicht, sondern auch aus seelischer Sicht.

Es ist nicht so, dass sie es nicht tun wollen, sondern dass sie es nicht  können . Sein Körper ist unter einem Minimum und sie haben kaum Kraft zum Atmen und können die grundlegenden Aufgaben erfüllen, um weiterleben zu können. Es mag übertrieben klingen, aber die Schwerkranken fühlen sich auf diese Weise an.

Wenn Ihr Partner, Mutter, Ehemann, Sohn Ihnen sagt, dass er kein Abendessen machen kann, weil er nicht von der Couch aufstehen kann, denken Sie nicht, dass er es aus Bequemlichkeit tut. Ihr Körper kann sich nicht bewegen oder es erfordert viel Mühe für die Schmerzen.

Erinnerst du dich, wie du dich damals gefühlt hast, als du dich erkältet hast oder die typische Grippe?

Nun, so fühlt sich ein Fibromyalgie-Patient den ganzen Tag: ohne Kraft oder Lust, etwas zu tun.

In diesen Tagen der Krankheit wollen Sie nur, dass jemand Sie verwöhnt, Ihnen hilft und Sie kleidet. Er glaubt, dass ein Patient mit Fibromyalgie und chronischer Müdigkeit eine Menge Medikamente einnimmt, die ihm wirklich nichts bringen. Darüber hinaus verschlechtert sich die Situation in vielen Fällen. Antidepressiva reduzieren ihre Kapazität und Schlafmittel verursachen tagsüber Schläfrigkeit und verschlimmern die chronische Müdigkeit.

Normalerweise ist die Person, die an Fibromyalgie leidet, eine sehr vitale, glückliche und positive Person. Ohne zu wissen, wie oder warum, taucht sie plötzlich in einem Zustand der Depression auf, der durch so viele Schmerzen und Müdigkeit verursacht wird. Es ist sowohl für ihn als auch für die Familie unverständlich.

Ich weiß, dass das Leben mit einem Patienten mit Fibromyalgie nicht einfach ist. Es ist jedoch nicht leicht für den Patienten, in einer Familie zu leben, die nicht versteht, dass er oder sie wirklich krank ist, dass er oder sie keine vage Person ist oder die Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte. Diese Anschuldigung, ausgedrückt oder verschleiert, zwingt viele Patienten, ihren Zustand zu verbergen. Und das Verstecken der Krankheit erleichtert immer ihren Fortschritt. Außerdem ist der psychische Druck sehr schädlich.

In meiner Praxis höre ich, wie sich diese Patienten über den kleinen Fall, das Verständnis und den Respekt ihrer Angehörigen für diese Krankheit beschweren.

Fibromyalgie ist im körperlichen Aspekt des Patienten kaum bemerkbar. Er hat keine offene Wunde, die er lehren und zeigen kann, es ist eine innere Wunde, die sein Leben langsam zerstört.

Was können Familienmitglieder tun?

Das Wichtigste ist, dem Kranken in jenen Tagen zu helfen, wenn er nicht einmal aufstehen kann. Es wird Tage geben, an denen es besser ist, ihn ausruhen zu lassen, ihm bei der Hausarbeit zu helfen, Essen zuzubereiten … Vor allem das Kochen für die Kranken ist ein sehr wichtiger Teil in der Beziehung zwischen dem Patienten und seinen Angehörigen, denn wenn wir nicht mit ihnen zusammenarbeiten Lebensmittel können in Unterernährung geraten und die Krankheit verschlimmern. Oder Sie können Junk Food wählen, weil es einfacher ist, zu kochen oder per Telefon zu bestellen, was Ihre Gesundheit wieder verschlechtert.

Wir zeigen, dass eine angemessene Ernährung diese Situation umkehren und den Patienten wieder gesund machen kann.

Fibromyalgie ist eine schwere Vergiftung des Körpers. Darüber hinaus haben neuere Studien gezeigt, dass die Krankheit mit einer veränderten Darmflora zusammenhängt.

98% der Patienten mit Fibromyalgie leiden unter Reizdarm, Verstopfungsperioden oder Durchfall, leiden unter Darmgas und schlechter Verdauung.

Eine richtige Ernährung kann die Darmgesundheit und damit das Immunsystem verbessern. In einigen Monaten bemerkt der Patient Veränderungen in seinem Gesundheitszustand. Diese Hauptänderungen sind:

  • Sie verbessern die Muskelkontrakturen des Rückens und des Halses.
  • Der anhaltende Kopfschmerz verschwindet.
  • Die lästigen Darmgase verschwinden.
  • Bezieht oder verschwindet chronische Müdigkeit.

In vielen Fällen hilft eine Vitamin-B-Einnahme der Gruppe B, chronische Müdigkeit zu überwinden und das Epstein-Barr-Virus auszuschließen.

Neben der Ernährung ist es auch wichtig, mit anderen Therapien zur Gesundheit des Patienten beizutragen. Zum Beispiel ist emotionale Hilfe erforderlich, um innere, noch verborgene Traumata zu reinigen. Diese können eine Menge Angst verursachen, die die Krankheit verschlimmert.

Patienten, die an Fibromyalgie leiden, sind normalerweise sehr empfindliche Menschen. Wir sprechen von Menschen, die ihre Hilfe anbieten, ohne an sich zu denken. Am Ende wirkt sich diese Belastung negativ auf sie aus.

Kurz gesagt:

Wenn Sie ein Familienmitglied haben, das an Fibromyalgie oder chronischer Müdigkeit leidet, ist die wichtigste und wichtigste Sache, dass Sie verstehen, dass Sie wirklich sehr krank sind. Es braucht Ihre Hilfe für den Alltag, für die einfachen Aufgaben, die für den Patienten so kompliziert sind. Und vor allem müssen Sie ihm helfen, die Entscheidung zu treffen, seinen gegenwärtigen Zustand der Depression und der Verzweiflung zu ändern. Ändern Sie Ihre Ernährung, während wir Sie in gesunder Ernährung unterrichten.

Loading...

One thought on “WAS EIN FIBROMYALGY-PATIENT AN SEINE FAMILIENMITGLIEDER BRAUCHT

  1. For the reason that the admin of this web page is working,
    no question very shortly it will be well-known, due
    to its feature contents.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *