Was ist eine Occipitalneuralgie? Wie ist es mit Fibromyalgie verbunden?

Eines der schlimmsten Dinge bei Fibromyalgie ist neben chronischen Schmerzen und Müdigkeit die Art, wie Menschen mit Fibromyalgie viele andere Erkrankungen wie Autoimmunerkrankungen und chronische Erkrankungen, insbesondere Halsschmerzen, riskieren. Kopf.

Es wird geschätzt, dass bis zu vierzig Prozent der Menschen mit Fibromyalgie an Migräne oder einer anderen Form anhaltender Kopfschmerzen leiden. Aber wie bei Fibromyalgie ist es schwer, den Ursachen Ihrer Kopfschmerzen auf den Grund zu gehen. Und wie bei Fibromyalgie werden Migräne häufig falsch diagnostiziert. Tatsächlich leiden einige Menschen, die an anhaltenden Kopfschmerzen leiden, nicht an Migräne, sondern an einer verwandten Erkrankung, die als Occipitalneuralgie bezeichnet wird. Also, was ist Occipitalneuralgie? Wie hängt es mit Fibromyalgie zusammen? Was kannst du tun, um es zu behandeln?

Was ist Occipitale Nevralgie?

Occipitalneuralgie ist eine Erkrankung, die chronische Schmerzen an der Schädelbasis verursacht. Menschen beschreiben oft einen elektrischen oder ähnlichen Stich in Muskelentladung. Der Schmerz strahlt normalerweise auf den Hinterkopf und den Nacken neben dem Kopf oder hinter dem Auge aus.

Die Wurzel der Erkrankung liegt in den N. occipitalis. Dies sind Nervenbahnen vom Nacken und der Wirbelsäule durch die Kopfseiten der Kopfhaut. Aber manchmal führen Läsionen oder Entzündungen der Wirbelsäulenmuskulatur dazu, dass das Gewebe auf diese Nerven drückt. Dies führt zu einer als Neuralgie bezeichneten Erkrankung, bei der die Nerven beginnen, Schmerzsignale an das Gehirn zu senden.

Dies führt zu Migräne-ähnlichen Symptomen, die die Diagnose der Krankheit erschweren. Ärzte können die Krankheit diagnostizieren, indem sie eine körperliche Untersuchung durchführen, indem sie einen Finger an der Schädelbasis drücken, um zu sehen, ob sich der Schmerz verschlimmert. Darüber hinaus können sie auch eine sogenannte Nervenblockade geben, die die Interaktion zwischen den Rippen unterbricht, was beweisen kann, dass es sich um eine Neuralgie anstelle von Migräne handelt.

Es gibt jedoch viele verschiedene Erkrankungen, die zu einer Neuropathie führen können, weshalb Menschen mit Fibromyalgie häufiger betroffen sein können als in der Allgemeinbevölkerung.

Wie ist es mit Fibromyalgie verbunden?

Bei Fibromyalgie besteht ein Risiko für verschiedene Erkrankungen, und einige von ihnen tragen auch zur Neuralgie bei. Zum Beispiel ist Diabetes eine häufige Beschwerde bei Menschen mit Fibromyalgie. Und die Nervenschmerzen von Diabetes können erheblich zum Risiko einer Neuralgie des Hinterkopfes beitragen.

Wir wissen auch, dass Sie durch die Fibromyalgie wahrscheinlicher Autoimmunkrankheiten bekommen. Bei einer Autoimmunkrankheit greift das körpereigene Immunsystem das körpereigene Immunsystem an. Dies führt zu schmerzhaften Entzündungen im ganzen Körper. Und eine häufige Autoimmunerkrankung wird als Arteriitis bezeichnet. Arteriitis verursacht Entzündungen in den Wänden der Blutgefäße. Diese Entzündung kann Druck auf die N. occipitalis ausüben und kann die Ursache für Neuralgien sein.

Und Fibromyalgie scheint auch die Nerven zu beeinflussen. Fibromyalgie scheint die Nerven dazu zu bringen, Schmerzsignale an das Gehirn zu senden. Und es könnte sein, dass die gleichen Nervenverbindungen zu den Symptomen der Neuralgie des Hinterkopfes beitragen können.

Daher gibt es viele mögliche Gründe, warum Fibromyalgie zur Erkrankung beitragen kann, aber Sie möchten wahrscheinlich wissen, ob Sie über die Möglichkeiten verfügen, die Sie behandeln können.

Wie kannst du behandeln?

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um sofort Abhilfe zu schaffen. Das Beste, was Sie tun können, ist sich auszuruhen. Wenn Sie Ihren Hals bewegen, können sich die Schmerzen verschlimmern. Setzen Sie sich stattdessen mit einer warmen Kompresse auf den Nacken. Und die Massage der Nackenmuskulatur kann helfen, beispielsweise grundlegende Schmerzmittel ohne Rezept.

Ihr Arzt kann Ihnen auch eine Reihe von Medikamenten verschreiben, die die Symptome lindern können. Ihr Arzt kann Muskelrelaxanzien verschreiben, um die straffen Nerven zu entspannen. Sie können auch Steroid-Injektionen verschreiben, um die Entzündung des Gewebes zu reduzieren.

Darüber hinaus kann der Arzt regelmäßig Nervenblockaden injizieren. Diese Nervenblockaden neigen dazu, sich nach etwa einer Woche zu lösen, sodass Sie möglicherweise eine Reihe von Behandlungen benötigen, um die Symptome unter Kontrolle zu halten.

In Kombination mit Ruhe- und warmen Kompressen reichen diese Medikamente in der Regel aus, um die schlimmsten Symptome der Krankheit zu lösen.

Also leiden Sie an Neuralgie? Denken Sie, dass es mit Ihrer Fibromyalgie zusammenhängt? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

27 thoughts on “Was ist eine Occipitalneuralgie? Wie ist es mit Fibromyalgie verbunden?

  1. Just desire to say your article is as astonishing.
    The clearness to your publish is just cool and that i could assume you’re a professional on this subject.
    Fine with your permission let me to clutch your feed to stay updated with drawing close post.
    Thank you 1,000,000 and please continue the enjoyable work.

  2. Hey there! This is my first comment here so I just wanted to give a quick shout out
    and say I really enjoy reading through your articles.
    Can you recommend any other blogs/websites/forums that go
    over the same subjects? Thanks for your time!

  3. Wonderful items from you, man. I have take into account your stuff prior to and
    you are just too fantastic. I really like what you’ve received here, certainly like what you’re saying and the best
    way through which you are saying it. You make it entertaining and you still care for to stay it smart.
    I cant wait to learn much more from you. This is
    really a wonderful website.

  4. Yesterday, while I was at work, my sister stole my iphone and tested to see if it can survive a 40 foot drop,
    just so she can be a youtube sensation. My iPad is now broken and
    she has 83 views. I know this is completely off topic but I had to share it with someone!

  5. I used to be recommended this blog through my cousin. I am no longer certain whether or not this post is written by him as nobody else realize such distinctive about my difficulty.

    You’re wonderful! Thanks!

  6. Pretty great post. I just stumbled upon your blog and wished to say
    that I have truly enjoyed surfing around your blog posts.
    After all I’ll be subscribing for your rss feed
    and I am hoping you write again very soon!

  7. I’ll right away clutch your rss as I can not in finding your email subscription hyperlink or newsletter service.
    Do you have any? Please permit me realize so that I may
    just subscribe. Thanks.

  8. Hi! I know this is kinda off topic but I was wondering which blog platform are you using for this website?

    I’m getting sick and tired of WordPress because I’ve had issues with hackers and I’m looking at alternatives
    for another platform. I would be fantastic if you could
    point me in the direction of a good platform.

  9. I am not sure where you’re getting your information, but great topic.
    I needs to spend some time learning more or understanding more.
    Thanks for great information I was looking for this info for my mission.

  10. When I originally left a comment I appear to have clicked on the -Notify me when new comments are added- checkbox
    and from now on each time a comment is added I get 4 emails with the exact same
    comment. Is there a way you can remove me from that service?
    Thanks a lot!

  11. Howdy would you mind stating which blog platform you’re working with?
    I’m looking to start my own blog soon but I’m having a difficult time deciding
    between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal. The reason I ask is because your design and style seems different then most blogs
    and I’m looking for something unique. P.S Apologies for
    being off-topic but I had to ask!

  12. Attractive part of content. I just stumbled upon your web site and in accession capital to claim that I get in fact enjoyed account your weblog posts.

    Anyway I’ll be subscribing to your feeds or even I success you get right of entry to consistently quickly.

  13. It’s very straightforward to find out any topic on web as compared to textbooks, as I found
    this paragraph at this website.

  14. Hey There. I found your weblog the use of msn. This is a
    really neatly written article. I will make sure to bookmark it and come back to
    read more of your helpful info. Thanks for the post.
    I will definitely return.

  15. Hmm is anyone else having problems with the pictures on this blog loading?
    I’m trying to find out if its a problem on my end or if it’s
    the blog. Any responses would be greatly appreciated.

  16. Hello there! I could have sworn I’ve been to this blog before but after reading through some of the
    post I realized it’s new to me. Anyhow, I’m definitely glad I found it and I’ll be
    bookmarking and checking back often!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *