Arten von Schmerzen bei Fibromyalgie, welche leiden Sie?

Hallo zusammen, wieder hier bin ich, für die Leser, die sich in einer Krise befinden, sende ich eine sanfte Umarmung mit meiner Liebe und meiner Unterstützung, und für diejenigen, die bereits ihre Fibro – Krise überwunden haben, gratuliere ich ihnen und bin froh, dass sie eine gewonnen haben kämpfe mehr.

Heute werde ich wieder über Schmerzen sprechen, Moni  : \ ? ja, aber mit einem technischen Ansatz einerseits, der jedoch notwendig ist, um es zu wissen, und andererseits auf kostenlose Erklärungen zurückgreifen, um diese Informationen zu verdauen (alle medizinischen Begriffe können schwindlig werden), hoffe ich, dass es nützlich sein wird.

Definieren Sie zuerst den Schmerz. Laut dem Wörterbuch ist Schmerz ein Begriff, der aus dem Lateinischen stammt und auf einen ärgerlichen, belastenden und normalerweise unangenehmen Körper oder Geist schließen lässt. Es kann also eine sensorische und objektive Erfahrung (körperlicher Schmerz) oder emotionaler und subjektiver (psychischer Schmerz) sein. Eine medizinische Definition von Schmerz ist eine vom Nervensystem ausgelöste Empfindung. Der Schmerz kann akut oder stumpf sein. Es kann intermittierend oder konstant sein.

Es wurde viel Literatur über die Schmerzarten geschrieben, aber heute unterscheiden wir zwei von ihnen, die wiederum andere Schmerzuntertypen zusammenfassen (ich werde später auf einige eingehen), einer ist  spontaner Schmerz  und zwei ist der  Schmerz, der hervorgerufen wird ; Der erste ist derjenige, den der Patient erfährt, ohne einen Reiz auszuüben oder irgendeine Art von Manöver auszuführen, der zweite ist der Schmerz, der als Reaktion auf auf einen bestimmten Bereich angewendete Reize oder nach einem bestimmten Erkundungsmanöver auftritt. (siehe IASP, internationale Vereinigung zur Erforschung von Schmerzen in englischer Sprache). 
Wie gesagt, es gibt viele Unterarten von Schmerzen, aber ich werde mich nur auf diejenigen konzentrieren, die bisher mit Fibromyalgie in Verbindung stehen.

Schmerzarten bei Fibromyalgie.

  1. Hyperalgesie: Abnormaler Anstieg der Schmerzempfindung, dh ein normalerweise schmerzhafter Reiz ist noch schmerzhafter. Zum Beispiel klopfen Sie leicht am Arm, aber Sie haben das Gefühl, dass der Schlag zu stark war, als er tatsächlich war. Alodynie: Es ist die abnormale Wahrnehmung von Schmerz, dh ein allgemein schmerzloser Reiz wird sehr schmerzhaft; Wenn Sie zum Beispiel die Spannung mit dem Tensiometer nehmen und dabei Druck auf Ihren Arm ausüben, verspüren Sie den Schmerz Crescendo. Unter normalen Umständen sollte dies Ihnen keinen Schmerz oder Unbehagen bereiten, sondern die Fibromyalgie selbst.Parästhesie mit Schmerzen oder Dysästhesie: Die häufigste Parästhesie ist das Kribbeln, das beim Zusammendrücken eines Nervs, das Erkennen eines Körperbereichs taub, schmerzhafte Parästhesie oder Dysästhesie empfunden wird provoziert Diese Art von Schmerz ist zum Beispiel spürbar, wenn wir einen Arm “schlafen”, weil wir lange liegen bleiben und die Position ändern, die wir fühlen, als ob ein Ameisenschläger den Arm hinaufkletterte, jedoch fühlen wir dieses Kribbeln mit Schmerzen, als ob sie an den Beinen dieser Ameisen Feuer hätten.

    Pungitiv oder stechend: bezieht sich, wie der Name schon sagt, auf die Empfindung, die Schmerz hervorruft, als ob sie mit der Geschwindigkeit eines scharfen Gegenstandes entstanden wäre, der einen Teil unseres Körpers punktiert; Sie ist in der Regel von unterschiedlicher Intensität und nicht dauerhaft. Der Dickdarmschmerz bei reizbarem Dickdarm ist ein Beispiel für diese Art von Schmerz.

    Pulsativ: Schmerzhafter Herzschlag, diese Art von Schmerz tritt häufiger bei Migräne (auch bei einer großen Anzahl von Patienten mit Fibromyalgie) auf, im Kopf verspüren Sie einen rhythmischen Schmerz mit dem Pulsieren der Arterien, als ob Ihr Herz es wäre Es wird sich in Ihrem Kopf festsetzen und bei jedem Schlag, den es gibt, mit starken Schmerzen reagieren, kann es bei Migräne zu Behinderungen führen.

    Fulgurante: Schmerz von kurzer Dauer, aber von großer Intensität, es fühlt sich an, als ob ein Strahl auf Sie ausgestrahlt wurde. Diese Art von Schmerz habe ich zu Beginn meiner Migräne gespürt. Ich habe das Gefühl, als hätte ein Strahl meinen Kopf durchbohrt. Dies zeigt mir, dass dies der Fall ist von einer Migräne und nicht von einfachen Kopfschmerzen, dann setzt sich der oben beschriebene pulsierende Schmerz ein.

    Urente: die, die als stechendes, brennendes, brennendes oder brennendes Gefühl wahrgenommen wird. Dies strahlt eine Art unangenehmes Brennen aus, das unerträglich werden kann. Der durch Zystitis hervorgerufene Schmerz ist ein Beispiel.

    Kolik: Dieser Schmerz wird eher von Frauen erkannt und ist durch einen abdominellen Schmerz gekennzeichnet, der in der Intensität im Verlauf der Zeit variiert, von sehr intensiv, drückend (Krämpfe oder Krümmung) bis fast verschwunden ist, um die Intensität wieder zu erhöhen. Sie können menstrual oder abdominal sein.

    Unterdrückend oder gravativ: Druck- oder Gewichtsgefühl. Bei Fibromyalgie ist diese Art von Schmerz ärgerlicher als heftiger und tritt am häufigsten in der Brust oder in den Schultern auf. Wenn sie sich in der Brust befindet, ist dieses Gefühl ähnlich, wenn jemand auf der Brust sitzt und Ihre Atmung behindert Wenn es sich in den Schultern befindet, haben Sie das Gefühl, ein Gewicht in den Schultern zu tragen, und deshalb können Sie Krämpfe bekommen.

    Fuzzy: Ein diffuser Schmerz ist ein schwer zu lokalisierender Schmerz, da er nicht klar ist und sich auf verschiedene Körperteile erstreckt. Diese Art von Schmerz ist oft ein verräterisches Zeichen für Fibromyalgie. Fibromyalgie ist schwer zu diagnostizieren, da der Patient nicht immer den Schmerz beschreibt, den er empfindet. Darüber hinaus weisen Blutuntersuchungen und andere Tests in der Regel keine Anomalien auf.

    Gehörlos: Derjenige, der, ohne sehr intensiv zu sein, heimtückisch oder kontinuierlich ist und im Allgemeinen schwer zu beschreiben oder zu lokalisieren ist. In der Fibromyalgie ist das ständige und dauerhafte Schmerzempfinden, mit dem wir täglich leben müssen, dieser Gewohnheitsschmerz wird zur “Landschaft”, das heißt, wir nehmen es immer mit und versuchen, trotz seiner Fülle Leben zu schaffen Präsenz

    Die Liste ist endlos, aber ich denke, diese definieren grob die Arten von Schmerzen, die Patienten mit Fibro erleiden. Wenn Sie den Namen anderer Arten von Schmerzen kennen, teilen Sie ihn bitte mit, damit wir alle ihre Beschreibungen gut nutzen und das Bild vervollständigen können von Arten von Schmerzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *