22 Anzeichen, dass er mit Fibromyalgie aufgewachsen ist

Anmerkung des Herausgebers: Alle medizinischen Informationen werden aufgrund persönlicher Erfahrungen einbezogen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich Gesundheit oder Diagnose haben, wenden Sie sich an einen Arzt oder einen Fachmann.

Obwohl die meisten Menschen, die an Fibromyalgie leiden, nicht vor dem mittleren Alter diagnostiziert werden, können viele ihre Symptome tatsächlich bis in die Adoleszenz oder sogar in der Kindheit zurückverfolgen. Sie fühlen sich möglicherweise müder als andere Kinder in Ihrer Klasse oder wissen oft, dass Ihr Arzt “Wachstumsschmerzen” nennt. Wenn dies jedoch Ihr “normales” Wachstum ist, kann es viele Jahre dauern, bis Sie erkennen, dass die Schmerzen, Müdigkeit, geistige Verwirrung oder Berührungsempfindlichkeit, die diese Angewohnheit hat, tatsächlich ein Hinweis auf einen Gesundheitszustand sind.

Wenn Sie als Erwachsener eine Diagnose erhalten, können Sie Ihren aktuellen Symptomen nicht nur einen Namen geben, sondern auch einige Ihrer Kindheitserfahrungen verstehen. Wir bitten unsere Gemeinde, mit Fibromyalgie Kontakt aufzunehmen – einige der Anzeichen, die mit Fibro gewachsen sind und die sie jetzt rückblickend erkennen. Vielleicht bringt der nächste einige Ihrer Kindheitserinnerungen zurück.

 

Das hat die Community mit uns geteilt:

1. “Ich war immer müder, als ich” normal “schien, besonders für mein Alter. Sie hatte auch schwere Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Schmerzen in den Beinen. “

Loading...

2. “Als Kind wurde mir gesagt, dass meine” Wachstumsschmerzen “normal waren, obwohl der Schmerz eine andere logische Erklärung hatte und    nicht     die Linke. Mir wurde auch von Freunden und Familie erzählt, dass ich zu übertrieben oder zu empfindlich war, wenn ich schaudere, um einige Teile meines Körpers zu berühren. “

3. “Wenn ich zurückschaue, hätte ich gerne schreckliche Kopfschmerzen in der Sonne, und ich musste immer ein Nickerchen machen. “

4. “Ich kann nicht an einer Turnstunde teilnehmen, habe aber niemals eine legitime Ausrede und mehr” Ich fühle mich nicht gut. “

5. “Übelkeit war das Schlimmste. Am meisten erinnere ich mich daran, dass ich stundenlang auf dem Boden des Badezimmers geweint hatte, aus Angst vor dem, was ich fühlte. Es war alles ein heißer Körper, der Schmerz, der mit Zittern und extremer Schwäche brennt. Ich verstand nicht, warum ich mich so fühlte, als würde ich mich übergeben, aber ich tat es nie und warum würde es nicht verschwinden. “

6. “Als ich mit dem Fahren anfing, erinnere ich mich nicht an die Hauptstraßen, obwohl ich mein ganzes Leben hier gelebt habe. Ich habe mein Auto jetzt auf demselben Parkplatz verloren. “

7. “ständige müdigkeit … ich kam aus der schule und gehe ins bett und wache auf, um zu essen, duschen und schlafen. “

8. “Das Gefühl von Ameisen auf meiner Haut. So ein seltsames Gefühl, fast unmöglich, es genau zu beschreiben. “

9. “Ich weine nachts, als ich etwa 7 Jahre alt war, wegen Schmerzen in den Beinen. Mein Vater hilft, indem er heiße Schuppen auf die Schienbeine legt, um die Schmerzen zu lindern. Jetzt ist Hitze das Einzige, was Schmerzen hilft. “

10. “Ich bin mit Fibro aufgewachsen und habe Geduld gelernt. Ich musste am Ende geduldig auf Flammen warten. Ich habe Empathie gelernt. Ich habe gelernt, nie zu sagen, ich verstehe, wie er sich fühlt “, denn obwohl ich weiß, dass mein Schmerz schlimmer ist, wird mir niemand glauben. Mein Fehler kann auch für eine andere Person nicht derselbe sein. “

11. “Ich lehne es ab, bestimmte Kleidungsstücke wie Jeans oder Kleidung mit Etiketten zu tragen, nur weil sie die Haut so sehr reizen. Meine Eltern stellen [mich] für sehr anspruchsvoll. “

 12. “Ich bin groß und hatte immer die sogenannten” Wachstumsschmerzen “in meinem Körper. Als Erwachsener hatte ich ein chronisches Erschöpfungssyndrom (chronisches Erschöpfungssyndrom) und Fibro. Ich habe auch Kiefergelenk, IBS und leide immer noch unter großer Angst, ETL-Depression. “

13. “Ich habe immer alles Mögliche aus dem Schulsportspiel gemacht. Von sehr schlimmen Dingen und Menschen getroffen zu werden. “

14. “Ich hatte Angst, Orte zu gehen, in der Schule oder auf andere Weise. Ich dachte immer, ich wäre “faul” und es fiel mir sehr schwer, das zu tun. “

15. “Es gibt keine Fotos von mir, von Discos oder von Reisen oder an einem Strand, wie es die meisten Teenager tun. Ich war sehr krank. “

16. “Ich verbrachte viel Zeit im Bett, sehr müde. Ala setzte die psychische Gesundheit ein, aber als ich dazu kam, behielt die Müdigkeit den Ärger bei! “

17. “Ich brach mir im Alter von 5 Jahren mein Bein und seitdem mein Körper bei schlechtem Wetter verletzt wurde. Er wurde zu Beginn meines gebrochenen Beines jahrelang inhaftiert, bis es ein Jahr gab, in dem ich es für merkwürdig hielt, bis ich vor sechs Monaten offiziell diagnostiziert wurde. “

18. “Als Kind tut es wirklich weh, im Schneidersitz auf dem Boden zu sitzen. Ich bin immer in Bewegung und muss mich anpassen, und ich dachte, alle fühlten sich gleich. “

19. “Als Teenager verlor ich aufgrund von Erschöpfung / Ermüdung viel in der Schule. “

20. “Ich habe starke” Menstruationsschmerzen “und das wäre in meinen Armen und Beinen und würde mich schwach machen. Meine Kolumne fühlte sich zart an, da ich mich erinnern kann. “

21. “Ich streiche den Kandidaten immer, weil er so leicht und häufig weh tut. Ich verstehe nicht, wie andere Kinder durch die Dinge, von denen ich wusste, dass sie schmerzhaft waren, nur durchkommen könnten. Nun, es scheint, diese Dinge sind nicht schlecht für sie. “

22. “Ich habe immer gedacht, dass die schmerzhaftesten Dinge, die jeder andere getan hat, immer in den Bienenstöcken explodiert ist. Ich erinnere mich immer noch an die Erfahrung von Müdigkeit sowie an eine Vielzahl anderer Symptome. Ich dachte jedoch, dass es sehr normal ist, das zu fühlen und dass ich sie alle zusammengebracht habe. “

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *