20 Dinge, die Sie über Psoriasis-Arthritis wissen sollten

Psoriasis-Arthritis ist eine chronische entzündliche Erkrankung, die als Komplikation der Psoriasis auftritt. Psoriasis-Arthritis tritt auf, wenn eine Person die charakteristischen Symptome der     Hautreizung, Rötung, Juckreiz, Hautflecken, Psoriasis zeigt, rot mit silbernen Schuppen auf der Haut     und Symptome einer   Gelenkentzündung, Arthritis  verursacht Schmerzen und Steifheit.

Die Symptome dieser Krankheit können allmählich auftreten und mild sein oder plötzlich auftreten und ernst sein. Praktisch alle Gelenke können betroffen sein, was morgens Steifheit, verminderte Mobilität, Schmerzen und Gelenkentzündungen verursacht. Veränderungen im Aussehen der Nägel (Rillen, Rillen, Anheben); Schwellung, Rötung und Augenschmerzen; rote Flecken auf trockener Haut, meist mit silbrig-weißen Schuppen bedeckt.

Wir stellen Ihnen 20 Aspekte dieser Krankheit vor, die Sie kennen müssen:

13.02.2014 12:24:53 Screenshot1.   Psoriasis-Arthritis tritt am häufigsten bei Personen zwischen 30 und 50 Jahren auf und betrifft Männer und Frauen fast gleichermaßen.

2.    Es wird geschätzt, dass zwischen 10 und 30% der Menschen mit Psoriasis später eine Psoriasis-Arthritis entwickeln.

3.     Es wird geschätzt, dass 40% der Menschen mit Psoriasis-Arthritis einen nahen Verwandten wie einen Vater oder einen Bruder mit Psoriasis oder Psoriasis-Arthritis haben, was auf eine starke genetische Komponente schließen lässt.

4.     Die genaue Ursache der Psoriasis-Arthritis ist bisher unbekannt, es wird angenommen, dass sie durch eine Kombination von genetischen, immunologischen und Umweltfaktoren verursacht wird.

13.02.2014 12:26:58 Screenshot5. Eine     Psoriasis bedeutet nicht, dass Sie eine Psoriasis-Arthritis entwickeln, es ist jedoch der größte Risikofaktor.

6.   Menschen mit Psoriasis an den Nägeln ihrer Hände oder Füße entwickeln mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Psoriasis-Arthritis, der Moderator in anderen Körperteilen.

7.     Bis heute gibt es keine Belege dafür, dass die aggressive Behandlung der Psoriasis dazu beiträgt, die Möglichkeit einer Psoriasis-Arthritis zu verringern.

8.     Psoriasis-Arthritis und rheumatoide Arthritis sind insofern ähnlich, als sie eine chronische Gelenkentzündung verursachen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist das Vorhandensein psoriatischer Hautläsionen und die Verteilung der betroffenen Gelenke.

artricenter9.     Psoriasis-Arthritis wirkt sich auf mehrere Gelenke aus und die Dichtungen sind typischerweise asymmetrisch, was bedeutet, dass sie auf einer Seite des Körpers und nicht auf der anderen auftreten können. Dies ist auch anders als bei rheumatoider Arthritis, wo Gelenkschäden normalerweise symmetrisch sind (wenn sie in der rechten Hand bleiben, haben sie ebenfalls aufgehört).

10.     Psoriasis-Arthritis verursacht eine Entzündung in den Fingern, wodurch das Aussehen der Wurst nicht nur im Bereich des Gelenks auftritt.

11.     Bis heute wurde keine Heilung für Psoriasis-Arthritis gefunden.

artricenter12.     Es gibt keinen Test zur Diagnose von Arthritis oder Psoriasieanalyse. Eine Diagnose beruht auf der klinischen Beurteilung und der Eliminierung anderer möglicher Krankheiten.

13.     In den meisten Fällen beginnen die Hautsymptome vor den Symptomen der Arthritis, was die Diagnose erleichtert.

14.     In einigen Fällen ist die Psoriasis-Arthritis schwer zu unterscheiden, insbesondere in den frühen Stadien, in denen Hautläsionen nicht erkennbar sind, von rheumatoider Arthritis oder Gicht.

artricenter15.     Die Auswirkungen der Krankheit hängen vom Schweregrad und den Standorten ab. Schwere Psoriasis-Arthritis in den Gelenken der Wirbelsäule und große Größe kann ernsthafte Auswirkungen auf die Finger haben, während sie nur ein unangenehmes Gefühl sein kann.

16.   Die Behandlung der Psoriasis-Arthritis sollte von einem Rheumatologen überwacht werden, und zur Behandlung von Hautproblemen sollte ein Dermatologe konsultiert werden. Die Ziele der Behandlung hängen von Ort und Schweregrad der Erkrankung ab.

17.     Bei Psoriasis-Arthritis und Entzündungen, die die Sehnen beeinflussen, die die Gelenke unterstützen, spricht man von Enthesitis. Die durch Arthritis und Psoriasis-Enthesitis verursachten Schmerzen und Steifheit können beginnen, bevor die Gelenke betroffen sind.

artricenter18. Durch die     Vermeidung von raffiniertem Zucker können Menschen, die an Psoriasis-Arthritis leiden, weniger Ausbrüche bekommen. Diese Zucker sind normalerweise Süßigkeiten und andere Leckereien und können den Blutzuckerspiegel erhöhen und eine Entzündungsreaktion auslösen.

19.   Personen mit Psoriasis-Arthritis können Remissionsperioden haben, bei denen es praktisch keine Symptome oder Anzeichen gibt, und können je nach Wirksamkeit der Behandlung längere Zeit andauern.

20.     Bei einigen Patienten kann sich die Psoriasis in Remission befinden, nicht aber bei der Psoriasis-Arthritis oder umgekehrt.

24 thoughts on “20 Dinge, die Sie über Psoriasis-Arthritis wissen sollten

  1. of course like your web site but you have to check the spelling on several of your posts.
    Several of them are rife with spelling problems and I find it very troublesome to inform the truth however
    I’ll surely come back again.

  2. Just desire to say your article is as surprising. The clarity to your submit is just spectacular and that i can suppose you are a professional in this subject.
    Fine together with your permission allow me to seize your RSS feed
    to keep updated with drawing close post. Thank you
    1,000,000 and please carry on the gratifying work.

  3. Oh my goodness! Amazing article dude! Thank you
    so much, However I am encountering problems with your RSS.
    I don’t know the reason why I am unable to subscribe to it.
    Is there anyone else having the same RSS issues? Anyone
    who knows the solution can you kindly respond? Thanx!!

  4. Nice post. I used to be checking continuously
    this blog and I am inspired! Very helpful information specially
    the remaining phase 🙂 I deal with such info a lot.

    I was looking for this particular information for a very lengthy
    time. Thanks and good luck.

  5. I’ve learn a few just right stuff here. Certainly price bookmarking for revisiting.

    I wonder how a lot attempt you place to create one of these fantastic informative website.

  6. Very nice post. I just stumbled upon your weblog and wished
    to say that I have truly enjoyed browsing your blog posts.
    In any case I’ll be subscribing to your feed and I hope you write again very soon!

  7. A motivating discussion is worth comment. There’s no doubt that that you need to write more about this issue,
    it might not be a taboo subject but generally people don’t talk about these topics.
    To the next! Best wishes!!

  8. Aw, this was a very good post. Spending some time
    and actual effort to produce a superb article…
    but what can I say… I put things off a lot and don’t manage
    to get anything done.

  9. Wonderful blog! I found it while searching on Yahoo News.

    Do you have any suggestions on how to get listed
    in Yahoo News? I’ve been trying for a while but I never seem to get there!
    Thanks

  10. Admiring the commitment you put into your site and detailed
    information you present. It’s awesome to come across a blog every once in a while that isn’t the same unwanted rehashed material.

    Fantastic read! I’ve saved your site and I’m adding your RSS feeds
    to my Google account.

  11. We are a gaggle of volunteers and starting a brand new scheme
    in our community. Your site provided us with
    helpful info to work on. You’ve done a formidable activity and
    our whole community will be grateful to you.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *