Fibromyalgie, ich habe die Worte vergessen, die ich sagen wollte, ich habe vergessen, was ich tun würde, ich habe vergessen, wohin ich wollte …

Fibromyalgie-Syndrom und chronische Müdigkeit

Zerebraler Dunst (auch Fibro-Fog oder kognitive Dysfunktion genannt) ist eine der häufigsten Beschwerden bei Menschen mit Fibromyalgie (FM) und chronischem Fatigue-Syndrom (CFS).
Für viele kann es die gleichen Auswirkungen auf ihr Leben haben wie Schmerzen oder Müdigkeit.
Einige Leute sagen sogar, dass der Gehirnnebel die körperliche Beschwerden am stärksten beeinträchtigt.

Was verursacht Brainkit?

Wir wissen immer noch nicht genau, was kognitive Dysfunktion unter diesen Umständen verursacht, aber wir haben viele Theorien über mögliche Faktoren, darunter:
• Keine     gute Nachtruhe
• Abnormales Blutvolumen oder Blutungen aus dem Schädel
• Abnormalitäten im Gehirn
• Vorzeitige Alterung des Gehirns
• Psychischer Schmerz aufgrund von Schmerzen

 

In FM ist der Hirnnebel normalerweise größer, wenn sich die Schmerzen verschlimmern.
Sowohl bei FM als auch bei CFS kann es sich verschlechtern, wenn Sie     Angst haben, in Eile sind oder emotional überlastet sind.
Depressionen    , die bei FM und CFS üblich sind, stehen    auch im   Zusammenhang mit dem Fasernebel.
Einige Studien zeigen jedoch, dass der Schweregrad des Gehirnnebels nicht mit den Symptomen einer Depression korreliert.
Eine große Anzahl gängiger Arzneimittel für FM und CFS kann ebenfalls zu Gehirnsafes beitragen.

Die Symptome des Gehirnfibernebels:

• Die Symptome einer psychischen Verwirrung können von mild bis schwer reichen.
• Sie variieren oft von Tag zu Tag und nicht alle Patienten haben alle.

 


Zu den Symptomen gehören:

Gebrauch von Wörtern und Gedächtnis:
Die Schwierigkeit, bekannte Wörter mit falschen Worten auswendig zu lernen, wurde langsamer.
 

Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis:

• Vergesslichkeit, Unfähigkeit sich zu erinnern, was Sie gelesen oder gelesen haben.
• räumliche Desorientierung:
Wenn eine vertraute Umgebung nicht erkannt wird, geht sie schnell verloren, es ist schwer zu merken, wo sich Dinge befinden.
Schwierigkeiten beim Multitasking:
• Unfähigkeit, auf mehr als eine Sache zu achten, und die ursprüngliche Aufgabe beim Ableiten vergessen.
• Verwirrungs- und Konzentrationsprobleme, Probleme bei der Informationsverarbeitung werden schnell abgelenkt.
Mathematik / Probleme mit Zahlen:
• Schwierigkeiten bei der Durchführung einfacher mathematischer Operationen, beim Erinnern von Sequenzen, Transpositionsnummern und beim Erinnern von Problemen.
• Manche Menschen können auch andere Arten von Gehirnstörungen haben.

 


Gehirnnebel und Lernstörungen:

Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass unser Gehirnnebel auf bekannte Lernbehinderungen zurückzuführen ist.
Unsere Probleme ähneln jedoch denen, die mit Störungen wie Legasthenie (Leseprobleme), Dysphasie (Schwierigkeiten beim Sprechen) und Dyskalkulie (Probleme mit Mathematik / Raum / Zeit-Problemen) zusammenhängen.
Wenn Sie vermuten, dass Sie eine geistige Beeinträchtigung haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
Die Diagnose kann Ihnen helfen, angemessene Anpassungen bei der Arbeit zu erhalten oder eine Arbeitsunfähigkeitsleistung zu beantragen.

Die Behandlung von Gehirnnebel

Bei manchen Menschen löst sich der Gehirnnebel mit einer wirksamen Behandlung von Schmerzen oder Schlafstörungen auf.
Es kann jedoch nicht jeder eine wirksame Behandlung finden, und viele Menschen bleiben ohne Behandlung für dieses Problem.
Ergänzungen sind eine gängige Option.
Obwohl es nicht viele Beweise gibt, die die Wirksamkeit unterstützen, haben einige Ärzte und Menschen mit diesen Erkrankungen festgestellt, dass Nahrungsergänzungsmittel die Gehirnfunktion / das Denken verbessern.

 


Übliche Ergänzungen für Gehirnnebel sind:

• 5-HTP
•    Vitaminen B
•     L-Carnitin
• Hügel
•     Omega-3     (Fischöl) (Chia)
• Rhodiola
•     Johanniskraut
• Theanin (Aminosäure in Teeblättern)
Einige Ärzte empfehlen eine Änderung der Ernährung, um   “hirnfreundliche” Nahrungsmittel einzubeziehen, von denen einige natürliche Quellen der oben genannten Nahrungsergänzungsmittel sind.

Einige dieser Lebensmittel sind:

• Vis (Omega-3)
• Rapsöl oder Walnussöl (Omega-3)
• Eier (Cholin)
• Obst und Gemüse
• Kohlenhydrate
•     Samen von Chia     (Omega-3)

 


Einige Studien zur Fibromyalgie zeigen, dass moderate Bewegung auch dazu beitragen kann, die Gehirnfunktion zu verbessern.

Gehirntraining

Forscher erfahren mehr über das Gehirn und seine Funktionsweise, und neue Informationen können uns dabei helfen, den Gehirnnebel zu verstehen.
Forschungen zu alternden Gehirnen und einigen degenerativen Erkrankungen zeigen, dass kognitives Training den Verlust von intellektuellen Funktionen manchmal verlangsamen, stoppen oder aufheben kann.
Einige Ärzte verwenden intellektuelle Schulungsprogramme, die normalerweise Software enthalten, die Sie zu Hause verwenden.
Videospielfirmen und Websites, die Spiele anbieten, die sagen, sie könnten die intellektuelle Funktion verbessern, einige Belege deuten darauf hin, dass Virtual-Reality-Spiele das Gedächtnis und die Fähigkeit zu kritischem Denken verbessern.

 

Da dies ein neues Wissenschaftsfeld ist, werden Sie wahrscheinlich in den nächsten Jahren mehr über mentale Prozesse und ihre Funktionen lernen.

DANKE FÜR DAS LESEN !!!

Vergiss nicht, dass du es mit deinen Freunden teilen kannst!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *